Regenerative Energien

Zu den Schwierigkeiten
der Energiewende …

Eine starke Einschränkung der Einsteigetarife für Fotovoltaik war erwartet worden.

Nach dem fulminanten Start der EEG-Förderung ging man rasch über zu Ausbaubeschränkungen, Kontingenten und Ausschreibungen, alles mit dem Ziel, die Schnelligkeit der Wende zu bremsen. Völlig überraschend kam auch das de facto Verbot größerer Solarflächen. Diese Solarparks sind zentrales Element kommunaler Selbstständigkeit und zudem der preisgünstigste alternative Strom. Aber die großen Solarparks gefährden durch ihre hohe Leistung die Wirtschaftlichkeit der im Tagesverlauf kaum regelbaren Kohlekraftwerke, dem Kerngeschäft der großen Energiekonzerne. Gerade Kohlekraftwerke sind besonders klimaschädlich. Das Ziel muss also eine Kombination von Fotovoltaik, Windkraft, Geothermie und im Tagesverlauf gut regelbaren Gaskraftwerken sein. Und Beförderung dezentral verteilter Energie Erzeugung gegenüber den großen Zentralsystemen, zu denen auch Off-shore-Windkraft und die Stromautobahnen nach Südspanien gehören.

Artikel / Vorträge / Podiumsdiskussionen

2016

„ATOMKRAFT BRAUCHT ZIVILISATION.“ Cyber War und Extrem-Terrorismus – neue Aspekte der Gefahren. Artikel von Peter Grassmann in der HUFFINGTON POST am 30. März 2016.

Link: Zum Artikel in der HUFFINGTON POST


2014

„DAS NEUE EEG – ENDSIEG DER KONZERNE.“ Newsletter von DIE UMWELT-AKADEMIE e.V. im Dezember 2014. Editorial von Peter Grassmann für www.die-umwelt-akademie.de

Link zum PDF: Das neue EEG – Endsieg der Konzerne


2012

„Photovoltaik-Freiflächenanlagen – unverzichtbar für Energiewende und Klimaschutz.“ Artikel von Peter Grassmann, Gerhard Berz, Gerhard Isenberg, Erwin Knapek, Helmut Paschlau, Volker Quaschning und Ernst Schrimpff im Rahmen der Umwelt-Akademie, München im Juni 2012.

Link zum PDF: Photovoltaik Freiflächenanlagen


„Droht im Energiebereich schon wieder ein Ausstieg aus dem Ausstieg?“ Die Novelle des Erneuerbaren Energien Gesetzes, die in Deutschlandgerade im Bundestag verabschiedet wird, stärkt die großen Energiekonzerne und gefährdet die Solarindustrie und die Energiewende. Artikel von Peter Grassmann und Volker Quaschning, VDI Nachrichten München, 30. März 2012.

Link zum PDF: Ausstieg aus dem Ausstieg