Wir sitzen auf einer heißen Kugel

Erdwärme – das ist neben der Sonne der Energieträger unser Lebens schlechthin. Ohne sie funktioniert der ökologische Kreislauf unseres Planeten nicht. Pflanzen und Meere brauchen sie, ohne Erdwärme wäre der Planet tot.

Wir sitzen auf einer Kugel, die im Innern 6000 Grad heiß ist, eine Temperatur, die wegen der schlechten Wärmeleitung von Gestein nur um ca. 100 Grad pro Kilometer abnimmt und unter der Erdoberfläche noch das Grundwasser auf ca. 10 bis 12 Grad erwärmt. Jetzt gab es in Island erste Erfolge. Das könnte der Wegbereiter einer völlig neuen Energiequelle sein …
Weiter zum Artikel in der Huff Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

82 + = 92